Sodom und Gomorrha

Das geht ja hier zu wie in Sodom und Gomorrha. Mit diesem Spruch gibt mancher gelegentlich sein Entsetzen kund - über Unordnung, Sittenlosigkeit und Ausschweifung. Sodom und Gomorrha, das waren nach dem ersten Buch der Bibel zwei Städte in der Nähe des Toten Meeres, in denen gottlose Menschen ein lasterhaftes Leben führten. Sie achteten das Gastrecht nicht, im Alten Orient eine heilige Institution; die anderen Laster, über die sich die Bibel entsetzt, betreffen sexuelle Ausschweifungen...

Nach der biblischen Erzählung bekamen die Sodom und Gomorrha ihre gerechte Strafe: sie wurden ausgelöscht. Gott ließ auf die beiden Städte "Feuer und Schwefel regnen", heißt es. Überlebt haben sie in gewissem Sinne doch: Als abschreckendes Beispiel in der Redewendung "Sodom und Gomorrha".

1 Mose 18 u. 19