zurück

Regionalkantor/in

27.11.2017 9:07
Typ:
Vollzeit
Gehalt:
[n/a]
Beginn:
01.04.2018

Das Bistum Dresden-Meißen umfasst große Teile Sachsens und einen Teil Ostthüringens. Hier leben ca. 142.000 Katholiken, das entspricht drei bis vier Prozent der Einwohner. Bis auf wenige Hauptamtliche werden die kirchenmusikalischen Aktivitäten im Bistum schwerpunktmäßig von Ehrenamtlichen getragen. Zur Unterstützung dieses Engagements wird die Funktion von Regionalkantoren neu eingeführt. Ziele sind Aufbau und Weiterentwicklung von zukunftsfähigen Strukturen und Maßnahmen zur Qualifizierung und Begleitung der haupt- und ehrenamtlichen Kirchenmusiker/innen.

Das Bistum Dresden-Meißen sucht für die Region Dresden (Dekanate Dresden, Meißen-Ost, Bautzen-Zittau) mit Sitz in Pirna zum 01.04.2018

eine Regionalkantorin /einen Regionalkantoren mit einem Beschäftigungsumfang von 100%.

Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Eine unbefristete Weiterbeschäftigung wird angestrebt.

Ihre Aufgaben

  • Multiplikator/innentätigkeit – Aufbau und Durchführung von themenspezifischen Weiterbildungen in der Region, Qualifizierung von Kantoren/innen und Gottesdienstbeauftragen, Orgelunterricht im Rahmen einer geplanten D-Ausbildung (evtl. TbQ.), Unterstützung von Akteuren einer breit aufgestellten Kirchenmusik (Band, NGL, Choral…)
  • Nachwuchsgewinnung – Vernetzung und Kooperation mit (kirchlichen) Schulen/Einrichtungen und nichtkirchlichen Partnern, Planung und Durchführung von kind- und jugendgerechten Orgelführungen
  • Chorarbeit – Qualifizierung von ehrenamtlichen Chorleitungen, Konzeption und Durchführung von Bistumschorveranstaltungen sowie regionaler Chorangebote mit unterschiedlichen Zielgruppen hinsichtlich Alter und Repertoire
  • Zusammenarbeit: Koordination der Zusammenarbeit der drei Regionalkantoren/innen im Fachbereich Kirchenmusik, Einbindung der Schwerpunktmusiker der eigenen Region in regionale Aufgaben, Teilnahme an den Kantorenkonventen, ökumenische Vernetzung
  • Fachreferenten/innentätigkeit im Fachbereich Kirchenmusik
  • Koordination der Aufgabe des/r Orgelsachverständigen der Region und Ansprechpartner/in in Fachfragen für haupt- und ehrenamtliche Kirchenmusiker/innen

Ihr Profil

  • abgeschlossenes Studium der kath. Kirchenmusik (A-Examen, Master)
  • eigenverantwortliches Arbeiten, soziale Kompetenz und Bereitschaft zur Teamarbeit
  • Bereitschaft und Interesse am Aufbau kirchenmusikalischer Strukturen
  • Freude am Umgang mit Menschen und an der Vermittlung von Kirchenmusik in ihren liturgischen und verkündigenden Dimensionen

Sie identifizieren sich mit den Aufgaben und Zielen der katholischen Kirche im Sinne der Grundordnung des kirchlichen Dienstes.

Wir bieten Ihnen

  • eine verantwortungsvolle und vielseitige Aufgabe
  • Vergütung, zusätzliche Altersversorgung und sonstige Sozialleistungen nach der Kirchlichen Dienstvertragsordnung des Bistums Dresden-Meißen

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Für Vorabauskünfte steht Ihnen der Referent für Kirchenmusik, im Bistum Dresden-Meißen, Herr Domorganist Johannes Trümpler unter 0173 / 7945029 gern zur Verfügung.
Ihre Bewerbung mit tabellarischem Lebenslauf, Zeugniskopien, schriftlicher kirchlicher Referenz sowie einem Motivationsschreiben senden Sie bis zum 31.01.2018, gern per E-Mail als PDF (eine Datei bis 5 MB) an:
Bischöfliches Ordinariat
Abteilung Personalverwaltung
Käthe-Kollwitz-Ufer 84
01309 Dresden
Email:
bewerbung@ordinariat-dresden.de




Anzeigen


Anmeldung


E-Mail:
Kennwort:

Kennwort vergessen?