zurück

Mitarbeiter/in Poststelle

Dresden, Sachsen
Bistum: Dresden-Meißen
27.11.2017 9:51
Typ:
Teilzeit
Gehalt:
[n/a]
Beginn:
01.01.2018

Das Bistum Dresden-Meißen sucht im Zuge einer Nachbesetzung
ab 01.01.2018 für die Pforte und für die Poststelle des Bischöflichen Ordinariats  eine Mitarbeiterin / einen Mitarbeiter

mit einem Beschäftigungsumfang von 60 %, das entspricht 24 Stunden pro Woche. Eine Neueinstellung erfolgt unbefristet.

 

Zu den Aufgaben gehören:

- Schließdienst, Einlass der Mitarbeiter, z.T. Schlüsselausgabe
- Besucherbetreuung
- Koordination von Räumen für Veranstaltungen
- Telefondienste: Auskünfte, Vermittlung von Gesprächen
- Postdienste / Bearbeiten des Posteingangs/ Organisation des Postversands

Ihr Profil
Sie identifizieren sich mit den Aufgaben und Zielen der katholischen Kirche im Sinne der Grundordnung des kirchlichen Dienstes.
Wir bieten Ihnen

  • Vergütung, zusätzliche Altersversorgung und sonstige Sozialleistungen nach der Kirchlichen Dienstvertragsordnung des Bistums Dresden-Meißen;
    Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
  • Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre Bewerbung mit ausführlichen Unterlagen bis zum 11. Dezember 2017 an das Bischöfliche Ordinariat, Abteilung Personalverwaltung, gern per E-Mail als PDF (möglichst eine Datei bis max. 5 MB). Für telefonische Rückfragen steht Ihnen der Referatsleiter Hausverwaltung und Zentrale Dienste, Herr Kay Gräbert, unter der Rufnummer 0351 3364-731 oder -726 zur Verfügung.

    Bischöfliches Ordinariat
    Abteilung Personalverwaltung
    Frau Schulz
    Käthe-Kollwitz-Ufer 84
    01309 Dresden
    Email:
    bewerbung@ordinariat-dresden.de



    Anzeigen


    Anmeldung


    E-Mail:
    Kennwort:

    Kennwort vergessen?