zurück

Sachbearbeiter/in

18.05.2018 12:24
Typ:
Teilzeit
Gehalt:
[n/a]
Beginn:
01.07.2018

 

Sachbearbeiter/in

 

Nach dem Grundgesetz ist die katholische Kirche berechtigt, den Datenschutz autonom zu regeln. Zuständig für die Aufsicht über den Datenschutz sind deshalb nicht die Landesdatenschutzbeauftragten, sondern die von den Bischöfen bestellten Diözesandatenschutzbeauftragten. Der Diözesandatenschutzbeauftragte der ostdeutschen Bistümer mit Sitz in Schönebeck/Elbe führt die Datenschutzaufsicht über die (Erz-)Bistümer Berlin, Dresden-Meißen, Erfurt, Görlitz und Magdeburg.

 

Für diese Dienststelle wird zum 01.07.2018 ein/e Sachbearbeiter/in gesucht.

 

Ihre Aufgaben:

 

  • allgemeine administrative Aufgaben

  • Büroorganisation / Rechnungsverwaltung

  • Korrespondenz / Pflege der Internet Seite

  • Aktenführung und Dokumentenverwaltung sowie Ablage und Wiedervorlage

  • Rechercheaufgaben

 

Anforderungen an den/die Stellenbewerber/in:

 

  • erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in einem der Bereiche Verwaltung, Bürokaufmann-/frau, Rechtsanwaltsgehilfe/in

  • sichere Kenntnisse im Umgang mit dem MS Office-Paket

  • Erfahrungen mit der redaktionellen Arbeit auf Internetseiten (CMS)

  • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

  • selbständige und strukturierte Arbeitsweise

  • souveränes und freundliches Auftreten

 

Der Stellenumfang beträgt 20 Stunden/Woche. Die Vergütung richtet sich nach der kirchlichen Dienstvertragsordnung.

 

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 30.06.2018 an:

 

Diözesandatenschutzbeauftragter der

ostdeutschen Bistümer

Matthias Ullrich

Chausseestraße 1

39218 Schönebeck/Elbe




Anzeigen


Anmeldung


E-Mail:
Kennwort:

Kennwort vergessen?