zurück

Referent/in für den Verband JUNGE KIRCHE SPEYER und das Referat Freiwilligendienste/FSJ (Voll- oder Teilzeit im Rahmen von 50% - 100% ist möglich)

Speyer, Rheinland-Pfalz
Bistum: Speyer
02.03.2017 12:03
Typ:
Gehalt:
[n/a]
Beginn:
zu sofort

Die Diözese Speyer sucht für die Abteilung Jugendseelsorge zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/n   Referent/in für den Verband JUNGE KIRCHE SPEYER und das Referat Freiwilligendienste/FSJ (Voll- oder Teilzeit im Rahmen von 50% - 100% ist möglich)

Die Stelle ist zunächst befristet als Elternzeitvertretung bis zum 30.09.2018.  

 

Aufgaben im Verband JUNGE KIRCHE SPEYER:

  • Beratung, Unterstützung und Zuarbeit für die Diözesanleitung des Verbandes und die verbandlichen Gremien und Arbeitskreise
  • Mitarbeit bei der pädagogische Qualifizierung und Schulung der ehrenamtlichen Mitarbeiter/-innen
  • Bildungsarbeit zu verbandlichen Themen
  • konzeptionelle Arbeit
  • Kontaktarbeit und Begleitung Ehrenamtlicher in den Regionen und Pfarreien
  • Organisation und Durchführung von Veranstaltungen
  • Initiierung und Begleitung von Aufbauprojekten des Verbandes in Pfarrgemeinden     
  • Geschäftsführung des Verbandes  

Aufgaben im Referat Freiwilligendienste/FSJ:

  • Durchführung des FSJ im Bistum Speyer: Bewerbungsverfahren, Pädagogische Begleitung der Freiwilligen
  • Durchführung von 5 Wochenseminaren pro Freiwilligen-Jahrgang
  • Zusammenarbeit mit den Einsatzstellen
  • Durchführung von Fachtagungen für die Anleiter/-innen
  • Auswahl und Qualifizierung von Honorarkräften für die Seminararbeit  

Wir bieten:

  • Möglichkeit und Chance, sich persönlich weiter zu entwickeln
  • Mitarbeit in einem Team von hoch qualifizierten und engagierten ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeiter/-innen
  • überdiözesane Kontakte
  • Weiterbildungen und Schulungen  

Wir erwarten:

  • Fähigkeit zur Teamarbeit mit haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter/-innen
  • Fähigkeit zu eigenständigem Arbeiten
  • Identifikation mit den Zielen, Inhalten und Aufgaben katholischer Jugendverbandsarbeit und möglichst Erfahrung darin
  • Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeit (Wochenend- und Abendtermine)
  • abgeschlossenes pädagogisches, theologisches, sozial- bzw. religionspädagogisches Studium oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Zugehörigkeit zur katholischen Kirche und eine persönliche Lebensführung, die vom Glauben und der Verbundenheit mit der Kirche geprägt ist  

 

Die Vergütung erfolgt nach kirchlichem Arbeitsvertragsrecht, angelehnt an TVÖD/VKA. Einstellungsträger ist das Bischöfliche Ordinariat Speyer. Dienstsitz ist Speyer. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Bewerbungen sind mit den üblichen Unterlagen einschließlich eines pfarramtlichen Zeugnisses bis zum 15.03.2017 zu richten an:  

Bischöfliches Ordinariat
HA III/4 Personalverwaltung
67343 Speyer
oder per E-Mail:
bewerbung@Bistum-Speyer.de  

Weitere Auskünfte erteilt Herr René Martin, Tel.: 06232 102-364, E-Mail: rene.martin@bistum-speyer.de



Anzeigen


Anmeldung


E-Mail:
Kennwort:

Kennwort vergessen?