kathweb

Sakrament

Das Sakrament ist sichtbares Zeichen, das die unsichtbare Gnade Gottes anzeigt und bewirkt. Sakramente sind direkt oder indirekt von Christus eingesetzt und werden dem Einzelnen in den meisten Fällen von geweihten Priestern oder Bischöfen gespendet. Das Sakrament der Taufe darf in Notfällen auch von Laien gespendet werden. Das Ehesakrament spenden sich die Eheleute gegenseitig.
Sakramente gelten in Ergänzung zum Glauben als heilsnotwendig. Die römisch-katholische und die griechisch-orthodoxe Kirche kennen sieben Sakramente: Taufe, Firmung, Kommunion bzw. Eucharistie, Ehe, Buße, Priesterweihe, Krankensalbung. In den evangelischen Kirchen hingegen gelten nur Taufe und Abendmahl als Sakrament.

 

Mehr Informationen zu Ursprung, Bedeutung und Entwicklung der Sakramente finden Sie unter www.christliche-geschenkideen.de.

Kathweb Lexikon

Das kathweb Lexikon Kirche & Religion erklärt schnell und verständlich Begriffe aus dem Bereich der christlichen Kirchen, des christlichen Glaubens, der Kirchengeschichte, der Liturgie und aus angrenzenden Themenfeldern.