kathweb

Weltjugendtag

Weltjugendtage verstehen sich als Pilgerwege junger Menschen und sind zugleich ein Fest des Glaubens und der gelebten Solidarität. Der erste Weltjugendtag fand 1986 auf Initiative von von Johannes Paul II. in Rom statt. Damit wurde die Tradition der regelmäßigen Treffen begründet. Zwischen den internationalen Weltjugendtagen finden weltweit nationale Jugendtage statt.

 

Mehr Informationen zum XX. Weltjugendtag in Köln und den vergangenen Papstbesuchen in Deutschland finden Sie unter www.papstbesuch.de.

Kathweb Lexikon

Das kathweb Lexikon Kirche & Religion erklärt schnell und verständlich Begriffe aus dem Bereich der christlichen Kirchen, des christlichen Glaubens, der Kirchengeschichte, der Liturgie und aus angrenzenden Themenfeldern.